Weingut

Historie

Inmitten bewaldeter Berge, rebenbewachsener Hänge und munter dahinfließender Bäche liegt am Fuße des Hunsrücks im Weinbaugebiet Nahe unser Weindorf Schweppenhausen.

Wir pflegen die Tradition des Weinbaus und entwickeln diese immer weiter, wie es bereits seit 6 Generationen in unserer Familie leidenschaftlich praktiziert wird. Neben unserem Fachwissen setzen wir auf diese Tradition der generationsübergreifenden, handwerklichen Erfahrung. Unsere Leidenschaft für die Region und unsere Weine ist ein wichtiger Teil unserer Familientradition.

  weiterlesen

 

Inspiration

Leidenschaftliche Weinmacher. Wenn wir uns in wenigen Worten beschreiben müssten, käme dieser Begriff unserer Einstellung, Lebensart und Arbeitsweise wohl am nächsten. Uns sind Fachkompetenz, ständige Weiterbildung und Entwicklung sehr wichtig. Dazu ist Erfahrung, gerade wenn man in und mit der Natur arbeitet, ein wertvolles Fundament, auf das wir setzen.

Das Erzeugen und Ausbauen von Weinen, die ihre Qualität individuell auf charakteristische Weise entfalten, ist unsere Passion. Die Freude an unseren Produkten möchten wir an Sie weitergeben. Darauf konzentriert sich unser Wirken.

Das Erschaffen und Erzeugen von Weinen ist unsere Passion.

In allen Schritten des Herstellungsprozesses unserer Weine ist es uns sehr wichtig, absolut transparent zu sein. So auch im Verkauf und der Vermarktung unserer Weine. Wir vermarkten direkt und verzichten bewusst auf aufwendige Vermarktungskonzepte, die nicht zu uns und unserem Ideal des ehrlichen und bodenständigen Weins, passen.

Transparenz und Offenheit sind uns auch in der Kundenbeziehung wichtig. Daher sind Sie gerne zu einer Weinprobe oder zu einem Einblick in unsere Arbeit, im Weingut oder Weinberg, willkommen.

 

Familie

Die Menschen sind das Herzstück unseres Weinguts. Wir sind ein Familienbetrieb, mit jahrzehntelanger Erfahrung und der Offenheit immer über den Tellerrand hinauszuschauen.


Johann Seckler
Jahrgang 1952
Weinküfer und Dipl. Ing. (FH) Getränketechnologie

War 42 Jahre als Betriebsleiter im Institut für Oenologie der Hochschule Geisenheim tätig. Zuständig für den Ausbau und Abfüllung unserer Weine.


Angelika Seckler
Jahrgang 1951
Großhandelskaufffrau

Pflegt den Kontakt zu unseren Kunden. Sie ist erster Ansprechpartner in Sachen Weinverkauf, Versand und Logistik.


Frank Seckler
Jahrgang 1982
Winzer und Dipl.Ing.(FH) Weinbau/Oenologie

Verantwortlich für die Betriebsleitung. Weiteren Aufgabenfelder sind die Traubenproduktion, die sensorische Begleitung, Präsentationen und Weinproben.


Felicitas Fuchs-Seckler
Jahrgang 1983
Lehrerin

Kümmert sich neben ihrer Berufstätigkeit meist im Hintergrund um verschiedene Belange des Weinguts.


Ullrich Tischner
Jahrgang 1955
Einzelhandelskaufmann im Ruhestand

Unser Mitarbeiter unterstützt uns als leidenschaftlicher Naturmensch bei der Weinbergspflege.


Fiona, Frederik und Florentine
Jahrgang 2009, 2013 und 2017

Die jüngste Generation unterstützt uns nicht nur tatkräftig, sondern bereitet uns auch außerhalb des Weingutes viel Freude und Spaß. 

 

Zahlen und Daten

Traditionsbetrieb: familiengeführt in der 6. Generation
Inhaber: Frank Seckler
Betriebsleiter: Angelika, Johann und Frank Seckler
Region: Nahe
Ort: Schweppenahausen

bewirtschafte Weinbergsfläche: 9 Hektar
Durchschnittsertrag: ca. 75 Hektoliter pro Hektar
Produktion: ca. 60.000 Flaschen pro Jahrgang

Lagen: Schweppenhäuser Schlossgarten, Schweppenhäuser Steyerberg und Waldlaubersheimer Otterberg
Geologie/Böden: vorwiegend skelettreiche Verwitterungsböden aus Quarziten und Schiefern des Devons, aber auch vereinzelt Löß und Lehm

Rebsorten im Anbau: 75% weiß / 25% rot
Weiße Rebsorten: Riesling, Grau- und Weißburgunder, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Kerner, Scheurebe, Bacchus, Silvaner und Müller-Thurgau
Rote Rebsorten: Spätburgunder, Dornfelder, Accent und Portugieser

 

© 2019 Weingut Seckler • Alle Rechte vorbehalten
powered by webEdition CMS